Die neue Ausgabe 529/530 unserer Zeitschrift "Literatur und Kritik" ist erschienen, mit einem besonderen Editorial von Karl-Markus Gauß: Ein Plädoyer, Max Zirngast, den in der Türkei inhaftierten österreichischen Journalisten, nicht in Vergessenheit geraten zu lassen, "weil es um sein Leben geht, aber auch um unseretwillen, weil wir uns nicht daran gewöhnen dürfen, dass Leute, die der offiziellen Propaganda widerstehen, dafür ins Gefängnis gesteckt werden, und weil wir nicht resigniert mit den Achseln zucken dürfen, wenn schwer erkämpfte Rechte zuerst verächtlich gemacht und verhöhnt, dann eingeschränkt und endlich einkassiert werden."

 

__________________________________________________________________________________

Frühjahr 2019

Herbst 2018

Kommende Veranstaltungen

21.12.2018
Karin Buttenhauser (ORF Salzburg) präsentiert den neuen Roman "Ziegelbrennen" von Christian Lorenz Müller in den Radio Ö1 "Radiogeschichten" um 11:05 Uhr mehr lesen
17.01.2019
Christian Lorenz Müller und Christine Haidegger präsentieren ihre neuen Bücher im Stifterhaus in Linz mehr lesen
19.01.2019
Antifaschistischer Stadtrundgang mit Prof. Wolfgang Wintersteller in Hallein - Besuch der historischer Schauplätze, die in Verbindung mit Hanna Sukares neuem Roman "Schwedenreiter" stehen mehr lesen